Der Rollladen bietet ganzjährig den besten Wärmeschutz Kleines Bauteil, große Wirkung: Werden im Winter nachts die Rollläden geschlossen, bleibt die kostbare Wärme im Haus. Leichter kann man Heizkosten fast nicht sparen. Zwischen Rollladenpanzer und Fensterscheibe bildet sich ein schützendes Luftpolster, das wie eine Dämmung wirkt. Diese dynamische Dämmung funktioniert übrigens auch im Sommer: Dann verhindert der Rollladen ein Aufheizen der Räume und trägt so zum sommerlichen Wärmeschutz bei. Auf eine Klimaanlage können Hausbesitzer so verzichten. Was den Sonnenschutz angeht, ist der Rollladen innen liegenden Sonnenschutz-Produkten wie Rollos oder Jalousien deutlich überlegen. Denn außen liegende Rollläden schützen nachweislich am besten vor der Sommerhitze

Ein GARAGENROLLTOR: Wir bieten Ihnen Garagenrolltore in Spitzenqualität und das zu erschwinglichen Preisen, profitieren Sie von unseren langjährigen Erfahrungen Ein Rolltor ist im Prinzip ein Rollladen für die Garage. Diese Variante spart Platz, ist verhältnismäßig günstig und vergleichsweise einfach zu montieren. Das aufgerollte Garagentor verbirgt sich in einem Kasten unter der Decke, der Rest der Decke kann als Stauraum genutzt werden. Zudem gibt es, wie auch bei Rollläden vor Fenstern und Terrassentüren, unterschiedliche Qualitäts- und Ausstattungsvarianten, von denen auch die Sicherheit des Tores abhängig ist. Auch wenn sich Rolltore im Vergleich zu anderen Torarten weniger gut vor Einbruch schützen lassen, bieten einige Hersteller auch für solche Tore gute Sicherheitskonzepte an. Vorteil: Flexibilität: Das Rolltor kann in den allermeisten Einbausituationen verwendet werden und auch Ungleichmäßigkeiten am Boden oder der Toröffnung ausgleichen sehr geringer Platzbedarf in der Garage, kein Platzbedarf vor der Garage Durchfahrtshöhe voll nutzbar sowohl mit als auch ohne elektrischem Antrieb möglic

Haustüren aus Aluminium Die Antwort darauf ist nicht so einfach. Menschen, die Aluhaustüren skeptisch gegenüberstehen, bringen oft als Argument, dass die Aluminiumtüren innen in der kalten Jahreszeit zu Kondenswasserbeschlag neigt. Das kann so allerdings nicht stehen bleiben. Natürlich leitet Metall Temperaturen erheblich besser als Kunststoff. Doch moderne Aluminiumtüren sind ebenfalls mit einer hervorragenden Dämmung ausgestattet. Es kommt also vielmehr auf die „inneren Werte“ der Alutür an. Anders herum loben die Befürworter von Aluminiumhaustüren wiederum die angeblich hohe Einbruchsicherheit. Grundsätzlich ist Metall natürlich erheblich widerstandsfähiger als Kunststoff

Zu den Vorteilen von Kunststofffenstern gehört ihre Unempfindlichkeit gegen Säuren, Laugen und Reinigungsmittel aller Art. Als preiswerteste Fenstervariante sind sie sehr kostengünstig in der Anschaffung und verursachen auch nur geringe Instandhaltungskosten, da sie licht- und farbbeständig sind und ein Anstrich nicht erforderlich ist. Ihre glatte Oberflächenstruktur sorgt dafür, dass Fenster aus Kunststoff sich sehr leicht reinigen lassen. Fenster aus Kunststoff weisen eine gute Stabilität auf, aufgrund der guten Formbarkeit des Materials können daraus ohne erheblichen Mehraufwand komplexe Dämmkammersysteme gefertigt werden. Hochwertige Fensterkonstruktionen mit sehr guten Dämmwerten sind also zu erschwinglichen Preisen erhältlich und weisen darüber oft sogar hinaus bessere Dämmeigenschaften auf als vergleichbare Konstruktionen aus Holz auf.